Du siehst die Seite von vdfanseite

Vorherige 10

2. Jun 2012

Vampire Diaries

Vampire Diaries News

Seit immer up-to-date mit unseren Vampire Diaries News:

http://vampirediariesfanseite.npage.de/news.html

31. Mai 2012

Vampire Diaries

Vampire Diaries Forum

Das Vampire Diaries Forum öffnet seine Pforten!

Das Forum entstand aus einem einfachen Grund: Ihr wolltet es so :).

Alles fing nämlich mit der Fanseite http://vampirediariesfanseite.de.to/ an, die mir ebenfalls gehört. Da dort die Möglichkeit zu einer Kommunikation lediglich über eine Shoutbox und das Gästebuch gegeben war, habe ich immer wieder Mails von euch erhalten, mit der Bitte doch ein Forum einzurichten. Und hier ist es nun: Das Vampire Diaries Forum zu der euch bereits bekannten Fanseite.

Ich hoffe, dass ihr viel Spaß damit haben werdet und es auch aktiv nutzt - denn nur so hat das ganze auch einen Sinn. Also: Wems gefällt geheimnis - ihr wisst schon.

Liebe Grüße


Eure Admin

27. Feb 2010

Vampire Diaries

Neue Spoiler für die nächsten Vampire Diaries Folgen

- Die Frage nach Elenas leiblicher Mutter beschäftigt viele Fans seit den letzten Folgen. Elena sucht daher den Kontakt zu alten Freunden ihrer Mutter, die jedoch ein falsches Spiel mit ihr spielen werden.
- Es besteht die Möglichkeit, dass Stefan demnächst wieder Menschenblut zu sich nehmen wird.
- Vickis Leiche wird entdeckt werden.
- Jeremy wird somit hinter die Geschichte rund um Vicki kommen.
- Damon & Elena Shipper werden künftig ihre Freude an den nächsten Episoden haben. Damon wird Elena als die Frau lieben, die sie ist und nicht nur als Katherines Doppelgängerin.
- In Episode 1x15 wird zum ersten Mal Vickis und Matts Mutter auftauchen.
- Bonnie wird einen großen Kampf mit Elena in 1x15 haben.
- Elenas Sterblichkeit wird zu Konflikten in der Elena/Stefan Beziehung führen.
- Damon und Katherines Beziehung zueinander wird nach wie vor Thema sein.



vampirediariesfanseite.npage.de/spoiler_45268761.html
Vampire Diaries

Vampire Diaries - 10 Folgen auf Pro7, dann Pause

10 Folgen Vampire Diaries - dann Pause bis zum Herbst!
 
 
Wie Pro7 via Twitter mitteilte, werden wir leider voerst nur in den Genuss von 10 Vampire Diaries Folgen kommen. Danach wird die Serie hier in Deutschland eine Pause bis zum Herbst einlegen.

Somit haben wir noch ganze vier Wochen mit unserer Lieblingsserie, ehe wir uns ein wenig gedulden müssen.

Grund für die Pause sind jedoch nicht etwa schlechte Quoten: trotz kleineren Tiefs dürfte Pro7 mit dem Erfolg der Serie zufrieden sein. Vielleicht tröstet euch jedoch die Tatsache, dass ihr in unserem Episodenführer bereits über die hier noch nicht ausgestrahlten Folgen informiert werden könnt.


Quelle:
 
 
http://vampirediariesfanseite.npage.de/news_41755411.html

16. Feb 2010

Vampire Diaries

Episodenbeschreibung für 1x14 "Fool me once"

Hi!


Ab heute findet ihr die Episodenbeschreibung zu Folge 1x14 "Fool me once" im Forum:

http://forum.manuelrusch.com/viewtopic.php?f=106&t=1645


Vampire Diaries macht in den USA jetzt erst einmal eine Pause - und meldet sich am 25.03.10 zurück.


LG und viel Spaß beim Lesen

9. Feb 2010

Vampire Diaries

Zusammenfassung für Children of the damned

Hey!


Seit gestern findet ihr bei uns im Forum die Zusammenfassung der Episode Children of the Damned von vergangener Woche.

Es ist bereits die 13. Folge der ersten Staffel, die in den USA ausgestrahlt wurde.


Hier der Link: http://forum.manuelrusch.com/viewtopic.php?f=106&t=1643



LG

30. Jan 2010

Vampire Diaries

Vampire Diaries Episodenführer 1x12 "Unpleasantville"

Hey @ all!

Gestern war es mal wieder soweit. In den USA lief die 12. Folge der ersten Vampire Diaries Staffel "Unpleasantville".

Wie gewohnt könnt ihr schon jetzt im Forum www.tvjunkies.de.tt oder hier nachlesen, worum es in der Folge geht.

Viel Spaß dabei .





The Vampire Diaries, Ep. 1x12 "Unpleasantville"




For over a century, I have lived in secret. Hiding in the shadows. Alone in the world. Until now. I am a vampire - and this is my story.


Stefan und Elena liegen in ihrem Zimmer auf dem Bett. Elena erkundigt sich bei Stefan, ob er weiß wer der Mann auf der Straße war, den sie in ihrer verhängnisvollen Unfallnacht umgefahren hat. Stefan erwidert, dass er es nicht weiß. Er fragt, ob Elena sich an irgendetwas erinnert. Das wünschte Elena, aber sie hat nie sein Gesicht gesehen. Sie kann sich nur an seine Kleidung und die dunklen Stiefel erinnern, die immer näher auf sie zukamen.

Stefan überreicht Elena ein Holzkästchen mit Eisenkraut und Schmuckstücken bzw. Säckchen für Jeremy und Jenna, in denen sie es verstauen kann. Durch das Auftauchen des neuen unbekannten Vampirs in der Stadt, sollten alle noch vorsichtiger sein.


Jeremy sitzt derweil unten am Tisch und zeichnet, als es klingelt und ein Pizzabote an der Tür steht. Jeremy ruft nach Elena, die mit dem Geld runter kommen soll und bittet den Boten rein. Er könne die Pizza einfach auf dem Tisch abstellen. Der Bote scheint angenehm überrascht darüber zu sein, dass Jeremy in hereingeboten hat. Elena gibt ihm das Geld und der Bote wünscht ihr noch eine gute Nacht. Dann setzt er seine schwarze Kapuze auf und verschwindet.


Szenenwechsel, Salvatore Haus

Damon durchforstet die Bücherregale als Stefan hinzukommt. Er fragt wonach Damon sucht aber der erwidert lediglich, dass es Stefan nichts angeht. Stefan durchschaut das ganze langsam. Damon kann es einfach nicht ertragen, dass einer von ihnen beiden glücklich verliebt ist, während Katherine sich außer Reichweite befindet. Damon versucht Stefan loszuwerden und erkundigt sich, ob er nicht zur Schule muss.


Mystic Falls High School

Jeremy sitzt in seinem Klassenzimmer. Alaric gibt Arbeiten zurück und Jeremy ist überrascht, dass er eine eins bekommen hat. Alaric begründet sie damit, dass Jeremys Gedanken klar und deutlich waren und er die richtigen Argumente benutzt hat. Alaric spricht ihn jedoch auf die Vampire an und ob er wirklich daran glaubt. Jeremy muss grinsen und erwähnt die vielen Statistiken über Tierangriffe in der Gegend. Alaric antwortet, dass Jeremy nur nicht zu sehr an diesen Hokus-Pokus glauben soll. Dieser entgegnet lächelnd, dass er das schon nicht wird und will das Klassenzimmer verlassen. Aber Alaric ruft ihn zurück.

Er spricht ihn auf das in der Arbeit erwähnte Zitat von Jonathan Gilbert an und bittet ihn, das Tagebuch bei Zeiten einmal sehen zu dürfen. Jeremy packt es aus und überreicht es Alaric, woraufhin dieser sich bedankt und Jeremy geht.


Vor der Schule unterhalten sich Caroline und Elena. Caroline bedankt sich für die Kette, die Elena ihr geschenkt hat. Sie fragt nach dem Anlass. Elena antwortet, dass es lediglich ein kleines Freundschaftsgeschenk sein soll. Doch Caroline bleibt skeptisch. Elena erwidert, dass ihr die Freundschaft zu Caroline wichtig ist. Und außerdem möchte sie Caroline wissen lassen, dass – was immer da zwischen Matt und ihr ist – es für Elena in Ordnung geht.

Caroline ist zunächst überrascht, dass Elena sie darauf anspricht. Sie wollte auch wirklich mit ihr darüber reden aber es gibt bisher nichts zu sagen. Sie hat ein paar Mal etwas mit Matt unternommen. Und überhaupt…das ganze ist irgendwie merkwürdig.

Elena findet es auch ein wenig komisch, aber was sie betrifft brauch Caroline keine Rücksicht auf sie nehmen. Caroline wirft ein, dass es aber nunmal immer um sie geht. Matt ist noch nicht über sie hinweg. Und das ist auch allgemein bekannt. Elena rechtfertigt sich damit, dass sie jetzt mit Stefan zusammen ist und Matt wirklich weitermachen sollte.



Mystic Grill

Matt führt eine Unterhaltung mit dem neuen Barkeeper Ben, dem ehemaligen Footballstar der Schule. Unterdessen unterhalten sich Bonnie und Elena über Elenas Adoption. Bonnie rät Elena, mit Jenna über das ganze Thema zu reden, doch die ist nicht begeistert davon. Bonnie überzeugt sie schließlich, dass es immer besser ist die ganze Wahrheit zu kennen. Egal ob gut oder schlecht. Immerhin hat sie gerade herausgefunden, dass ihr Freund ein Vampir ist. Was kann also noch passieren? Das sie erfährt das ihre Eltern Aliens sind? Elena muss lächeln und verabschiedet sich kurz darauf.

Bonnie steht ebenfalls auf, als Damon ihr den Weg versperrt. Er bittet sie um einen Neuanfang. Bonnie hält dagegen, das er versucht hat sie zu töten. Ja aber das habe er nicht. Und wenn er wollte, würde er es tun. Zählt das nicht ein kleines bisschen? Bonnie droht ihm damit, dass sie ein Feuer erzeugen könnte was Vampire immerhin töten kann. Er soll sich zur Hölle noch mal von ihr fernhalten. Ben kommt zum Gespräch hinzu, und fragt, ob mit Bonnie alles ok ist. Daraufhin macht sich Damon widerwillig aus dem Staub und Bonnie bedankt sich bei Ben. Würde Ben jederzeit wieder tun. Bonnie ist überrascht, dass Ben sich noch an sie erinnert. Ben flirtet ein wenig mit ihr und sagt, dass er so ein hübsches Gesicht nie vergessen könnte.


Elena ist derweil auf dem Weg zu ihrem Auto, als sie einen mysteriösen Anruf erhält. Der Anrufer gibt ihr zu verstehen, dass er es war den sie damals mit ihrem Auto angefahren hat. Elena kramt hastig nach ihren Autoschlüsseln, als sie bemerkt wie eine fremde Gestalt auf sie zukommt. Der Anrufer spricht ihr ins Telefon, dass sie letztes Mal von ihm fliehen konnte. Ein weiteres Mal wird ihr dies aber nicht gelingen. Elena fährt schnellstmöglich davon.


Salvatore Haus

Elena berichtet Stefan von dem Anruf. Sie kann nicht verstehen, warum der Vampir sie erst angerufen und nicht gleich getötet hat. Stefan erklärt ihr, dass es ein ganz normales Verhalten für Raubtiere ist. Sie lieben es, ihr Opfer zu jagen, zu verfolgen…bis sie es schließlich töten. Daraufhin überreicht er ihr die verschollene Gilbert Uhr. Er hat sie Damon abgenommen, der sie wiederrum Logan abgenommen hat, welcher sie von ihr geklaut haben muss. Stefan weiht sie in das Geheimnis der Uhr ein und erklärt ihr, dass man damit Vampire aufspüren kann.

Elena will wissen, warum ihr Vater diese Uhr besaß. Stefan erzählt ihr von der Mitgliedschaft der Gilberts im Gründerrat der Stadt und wie die Uhr seit 1864 weitergereicht wurde. Er möchte, dass Elena sie behält. Zu ihrer Sicherheit. Daraufhin küssen sich die beiden.

Vor der Mystic Falls High School

Caroline und Matt albern herum und malen dabei Plakate für den bevorstehenden Schultanz an. Caroline fragt ihn, ob er zum Tanz kommen wird woraufhin Matt antwortet, dass er dies nicht vor hat. Caroline ist enttäuscht und fragt nach dem Grund. Matt erklärt, dass er den Abend im Mystic Grill arbeiten muss, woraufhin Caroline ihn damit aufzieht. Matt fühlt sich auf den Schlips getreten und antwortet, dass es nunmal Leute gibt die für ihr Geld arbeiten müssen. Vor allem weil seine Mutter nie da ist. Caroline entschuldigt sich, aber Matt lässt sie einfach stehen.


Unterdessen sucht Anna Jeremy im Mystic Grill auf. Sie spricht ihn auf die Artikel an und er bedankt sich noch einmal für ihre Hilfe. Anna will wissen, was Alaric zu der Vampirstory gesagt und ob er sie geglaubt hat. Jeremy antwortet, dass nicht mal er selbst das tut. Kurz darauf will er aufbrechen, woraufhin Anna sich erkundigt ob er vielleicht später etwas machen möchte. Jeremy lehnt ab, da er auf dem Schultanz helfen muss. Doch Anna lässt nicht locker und bittet ihn um ein Date am nächsten Tag. Als sie bemerkt, dass Jeremy davon nicht begeistert ist, bedankt er sich noch einmal für ihre Hilfe und geht daraufhin.


Im Gilbert Haus versucht Jenna, mit Elena ein lockeres Gespräch anzufangen. Elena ist nicht gerade begeistert davon, dass Jenna auch zum Schultanz kommen wird. Doch diese antwortet, dass Alaric sie um Hilfe gebeten hat. Elena fasst sich ein Herz und fragt Jenna, warum sie ihr die Sache mit der Adoption so lange verschwiegen hat. Jenna dachte immer, dass ihre Mutter das irgendwann tun würde. Sie hätte nie gedacht, dass sie es einmal tun müsste. Jenna erzählt Elena von einer Begegnung, die ihr Vater einst mit einer 16-jährigen schwangeren Ausreißerin hatte. Elenas Vater hat dem Mädchen geholfen. Doch einige Tage nach der Geburt ist sie einfach verschwunden. Elenas Eltern haben solange versucht, ein Baby zu bekommen. Aber es klappte einfach nie. Alles was Miranda Gilbert je wollte, war eine Mutter zu sein.

Elena spricht Jenna auf die Tatsache an, dass es über eine Adoption nie Dokumente gab. Jenna erklärt ihr, dass ihr Vater als Arzt alle Möglichkeiten hatte, diese Sache zu vertuschen. Sie wollten nicht, dass etwas davon an die Öffentlichkeit drang, denn sie hatten Angst Elena irgendwann zu verlieren. Elena möchte wissen, was Jenna noch von dem Mädchen weiß. Doch Jenna kennt nur ihren Namen: Isobell.


Im Salvatore Haus sitzt Damon am Schreibtisch und schreibt verschiedene Namen auf ein Blatt Papier. Stefan wirft ein altes Tagebuch auf den Tisch, was wie sich rausstellt von ihrem Vater stammt. Er erzählt ihm, dass das Tagebuch nichts über Katherine, oder die Grabstätte, oder die Möglichkeit, diese zu öffnen enthält. Er bietet Damon seine Hilfe an. Damon ist logischerweise skeptisch. Stefan erklärt, dass er einfach alles tun würde um Damon aus der Stadt zu bekommen. Selbst wenn er dafür Katherine befreien müsste. Damon wirft ein, dass Stefan es nie zulassen würde, dass so auch 26 Vampire entkommen könnten. Stefan macht deutlich, dass er das auch nicht wird. Aber die Sache mit Katherine…das würde er regeln. Er soll einfach mal eine Weile darüber nachdenken.


Im Gilbert Haus macht sich Elena unterdessen für den Ball fertig. Sie bemerkt jedoch nicht, dass der Kompass einen Vampir ganz in ihrer Nähe lokalisiert. Plötzlich nimmt Elena ein Geräusch wahr und vermutet zunächst Jenna oder Jeremy. Dann fällt ihr Blick auf den Kompass. Eilig ruft sie Stefan an und läuft weg, doch Damon nimmt den Anruf entgegen. Er sagt ihr, dass Stefan auf dem Weg zu ihr ist, woraufhin Elena erleichtert auflegt, denn sie vermutet dass der Kompass deshalb so ausgeschlagen ist. Kurz darauf stürzt sich der Vampir von der Decke auf sie…




Stefan kann ihr gerade noch rechtzeitig zur Hilfe eilen und der Vampir verschwindet.

Später taucht auch Damon noch auf. Er möchte wissen, wie der Vampir ins Haus gelangen konnte. Elena antwortet, dass er eingeladen wurde und erzählt von dem Pizzaboten. Damon fragt, ob er irgendetwas gesagt hat. Doch Elena erwidert trocken, dass er zu beschäftigt damit war sie zu töten. Stefan ist misstrauisch, und vermutet das Damon etwas über den Vampir weiß, doch der besteht darauf, nichts mit der Sache zu tun zu haben. Er schlägt vor, dem Vampir eine Falle zu stellen. Elena soll mit Stefan zum Schulball gehen, und dort einfach abwarten, ob er vielleicht auftaucht. Stefan hält dies für eine schlechte Idee. Doch Damon macht deutlich, dass dies die einzige Möglichkeit ist, den Vampir aufzuhalten. Elena willigt letztendlich ein. Mit den beiden Salvatore Brüdern an ihrer Seite fühlt sie sich sicher.


Auf dem Ball

Alle Schüler tanzen ausgelassen, als Damon, Elena und Stefan auftauchen. Alaric bemerkt Damons Anwesenheit ebenfalls. Er wird jedoch kurz darauf von Jenna aus seinen Gedanken gerissen, und bietet ihr einen Drink an.

Elena kapselt sich von den Salvatore Brüdern ab und gesellt sich zu Caroline und Bonnie. Bonnie ist überrascht, Damon auf dem Ball zu sehen. Caroline macht Anspielungen, ob das jetzt so eine Art „flotter Dreier“ sein wird: Elena und die Salvatore Brüder. Diese antwortet, dass sie einfach lernen muss, mit Damon klarzukommen, wenn sie mit Stefan zusammen sein will.


Alaric und Jenna unterhalten sich unterdessen über Jeremy. Jenna ist froh darüber, dass er sich so zum Guten verändert hat. Alaric ergreift für ihn Partei und sagt, dass es jemanden sehr verändern kann wenn man die Person verliert die man liebt. Jenna spricht ihn auf seine Frau an und ob er weiß, wie sie damals ums Leben kam. Alaric erwidert, dass gerade das schlimm für ihn ist. Nämlich das er keine Ahnung hat, was damals passiert ist.


Damon spricht zwischenzeitlich erneut Bonnie an und will wissen, ob sie tanzen möchte. Er bittet sie um eine zweite Chance, aber Bonnie und Caroline verschwinden einfach. Damon nutzt die Gelegenheit, Elena um einen Tanz zu bitten. Die sagt zu und zieht dann vor seiner Nase Stefan auf die Tanzfläche.

Unbemerkt von allen taucht der fremde Vampir auf dem Ball auf und beobachtet die beiden.



Stefan versucht zwischenzeitlich, den Vampir aufzuspüren. Er macht dabei aber klar, dass das unter Vampiren nicht funktioniert. Auch Elena kann den Vampir nirgendwo entdecken.

Jeremy steht derweil Anna gegenüber, die beschlossen hat, die Sache mit dem Date selbst zu übernehmen.


Caroline und Bonnie haben sich unterdessen auf den Weg zum Mystic Grill gemacht. Caroline zieht Bonnie mit ihrer Symphatie zu Ben auf und lästert ein wenig, was wiederrum unbemerkt Matt mitbekommt. Erneut zeigt er sich Caroline gegenüber aufgrund derer Bemerkungen abweisend.


Auf dem Ball gesellt sich Alaric zu Damon, der Elena und Stefan aus der Ferne beobachtet. Er stellt sich ihm vor, woraufhin Damon es ihm gleichtut. Er gibt vor, Stefans „Beschützer“ auf dieser Feier zu sein. Alaric stellt ihm einige Fragen, woraufhin Damon misstrauisch wird. Alaric wird die Situation zu heiß und er verabschiedet sich kurz darauf.


Im Mystic Grill ermuntert Bonnie Caroline, endlich mit Matt zu reden. Ja, das muss gerade die sagen, die den Barkeeper schon die ganze Zeit mit Blicken verfolgt, zieht Caroline sie auf. Bonnie fasst sich daraufhin ein Herz und macht sich auf den Weg zu Ben. Die beiden flirten und Ben bittet Bonnie schließlich um ein Date.

Caroline nimmt das resigniert zur Kenntnis und spricht schließlich Matt an. Durch einen Kommentar seinerseits wird ihr bewusst, dass er das Gespräch mit Bonnie belauscht haben muss und daher so sauer auf sie ist.


Anna hilft Jeremy währendessen am Getränkestand und bittet ihn kurz darauf, dass Tagebuch von Jonathan Gilbert einmal lesen zu dürfen. Doch Jeremy anwortet ihr, dass er es Alaric gegeben hat. Anna ist darüber nicht begeistert. Er sollte dieses Buch lieber nicht weitergeben. Ach, aber ihr sollte er es geben? Anna versucht jedoch alles, um das Tagebuch wiederzubekommen. Als Jeremy das Tagebuch als „doof“ bezeichnet, wird Anna wütend und ihre Augen verfärben sich merkwürdig. Erschrocken darüber verabschiedet sie sich.


Stefan beeindruckt Elena derweil mit seinen Tanzkünsten.


Auf dem Schulflur steht Anna plötzlich dem mysteriösen Vampir gegenüber. Die beiden scheinen sich zu kennen. Anna erzählt ihm davon, dass sie das Tagebuch wieder zurückholen möchte. Außerdem fährt sie ihn an, dass Mädchen (Elena) in Ruhe zu lassen. Der Vampir antwortet, dass er es toll findet dass Elena wie Katherine aussieht. Anna besteht darauf, dass Elena aber nunmal nicht Katherine ist. Katherine befindet sich in der Grabstätte. Ja, das weiß der Vampir. Aber wenn sie die Grabstätte erst einmal geöffnet haben, wäre Elena doch sicher ein nettes Spielzeug für Katherine. Anna erwähnt die Salvatore Brüder und bittet ihn, sich von Elena fernzuhalten. Das könnte alles ruinieren. Der Vampir beruhigt Anna. Sie soll ihn einfach seinen Spaß haben lassen.


Damon vergnügt sich zwischenzeitlich auf dem Ball mit einer Schülerin, was Elena und Stefan belustigt zur Kenntnis nehmen. Doch dann entdeckt Elena den Vampir. Stefan bittet Elena Damon zu verständigen und verfolgt den Vampir. Er muss jedoch bald darauf erkennen, dass der Vampir ihm eine Falle gestellt und sein Sweatshirt einfach an einen Jungen weitergegeben hat.

Auf dem Ball erhält Elena erneut einen Anruf von dem Vampir. Er droht ihr damit, Jeremy zu töten wenn sie nicht binnen Sekunden durch den Notausgang verschwindet. Elena tut angesichts der Situation wie ihr geheißen, und läuft vor dem Vampir weg. Aber er hat sie in die Falle gelockt und bereits alle Türen verriegelt. Mithilfe eines Bleistifts gelingt es Elena, den Vampir zu verletzen. Gerade als der Vampir Elena die Zähne in den Hals schlägt, tauchen Damon und Stefan in letzter Sekunde auf.

Stefan foltert ihn ein wenig und versucht, ihn über seine Motive zwecks Elena auszuquetschen. Der Vampir gibt schließlich zu, dass er es macht weil Elena wie Katherine aussieht. Die beiden sind überrascht, dass der Vampir Katherine kennt. Die Salvatore Brüder versuchen herauszufinden, wie er aus der Grabstätte entkommen konnte. Der Vampir weist die beiden auf die Tagebücher von Jonathan Gilbert hin.

Anna beobachtet das Ganze aus dem Hinterhalt, versteckt sich allerdings, als Alaric auftaucht.


Stefan will wissen, mit wem der Vampir sonst noch zusammen arbeitet. Der Vampir erwidet, dass er nichts verraten wird. Daraufhin pfählt Stefan ihn.

Als die beiden Alaric bemerken, schickt Stefan Damon um das zu regeln. Mithilfe seiner Kräfte versucht Damon, etwas aus Alaric herauszubekommen. Aber er kann nur fesstellen, dass Alaric ein ganz normaler Geschichtslehrer ist. Damon verschwindet, und Alaric öffnet seine Hand, in der sich ein Büschel Eisenkraut befindet.


Im Schulflur konfrontiert Stefan Damon mit seinen Plänen. Er macht jedoch deutlich, dass er auch jetzt noch zu seinem Angebot Damon zu helfen, steht. Allerdings nur unter der Bedingung, dass Katherine und Damon die Stadt verlassen werden und die anderen 26 Vampire sterben. Damon willigt schließlich ein.


Mystic Grill

Caroline entschuldigt sich bei Matt für all das was sie gesagt hat. Matt macht jedoch deutlich, dass er immer noch nicht über Elena hinweg und nicht bereit ist, den nächsten Schritt zu gehen. Er will Caroline nicht weh tun. Und das was die beiden zur Zeit haben, ist das einzig gute in seinem Leben. Er will das nicht aufs Spiel setzen. Caroline antwortet, dass das sein Problem ist. Denn er hat dem ganzen nicht einmal eine Chance gegeben. Somit ist diese ganze tolle Sache die die beiden haben vorbei und er brauch keine Angst mehr davor haben, etwas zu verlieren.


Alaric bringt Jenna unterdessen nach Hause. Vor der Tür bittet er sie um ein Date. Ein Essen, vielleicht Kino… Jenna stimmt freudig zu und erwidert, dass sie ihn mit der Fragerei um seine Frau nicht verärgern wollte. Daraufhin erwähnt Alaric den Namen seiner Frau. Jenna ist verwirrt, da sie offensichtlich Isobel heißt. Als sie auch noch erfährt, dass Isobel aus Virginia kommt – ganz in der Nähe von Mystic Falls – wird sie misstrauisch.


Matt sucht Caroline auf, verlässt sein Auto und küsst sie mitten auf der Straße.



Im Gilbert Haus erkundigt sich Stefan, ob mit Elena alles ok ist. Die ist selbst überrascht darüber, wie normal sie sich fühlt. Sie ist mehr aufgeregt, als verunsichert. Stefan erzählt ihr von seinen Plänen, Damon mit Katherine zu helfen. Er macht aber deutlich, dass es eine Lüge war. Er wollte nur, dass Damon glaubt ihm trauen zu können. Er spricht Elena auf die Verbindung an, die sich scheinbar zwischen ihr und Damon während des Georgia Aufenthalts entwickelt hat. Sie macht ihm klar, dass sie nie vergessen wird wer Damon ist und was er getan hat. Elena vertraut ihm nicht. Und steht voll hinter Stefan.


Anna beobachtet zwischenzeitlich Ben vor dem Mystic Grill und will ihm überfallen, doch Ben ist vorbereitet. Sie erzählt ihm davon, dass die Salvatore Brüder den Vampir umgebracht haben. Sie fragt nach seinen Fortschritten. Ben erwidert, dass „die Hexe“ schon komplett hin und weg von ihm ist. Er erkundigt sich nach dem Tagebuch und Anna antwortet, dass sie es noch nicht hat, aber sie weiß wo es ist. Daraufhin küssen sich die beiden und schlendern durch die Straßen von Mystic Falls.



ENDE




Trailer: http://www.youtube.com/watch?v=xJPPErn-g1Y und http://www.youtube.com/watch?v=lnwXsfBiuPQ



Bild Bild Bild Bild Bild Bild Bild Bild Bild

26. Jan 2010

Vampire Diaries

Neue Vampire Diaries Fanseite

Hey folks!


Heute präsentiere ich euch noch eine weitere kleine Fanseite zur Serie:


vampirediariesfanseite.npage.de


Ich wünsche euch viel Spaß beim Stöbern. :)

22. Jan 2010

Vampire Diaries

Vampire Diaries Episodenführer 1x11 "Bloodlines"

In Deutschland startete am Mittwoch die Pilotfolge der ersten Staffel. In den USA wurde jedoch bereits am Donnerstag die 11. Folge der Serie gesendet.

Wer des Englischen nicht so ganz mächtig ist, jedoch jetzt schon gerne wissen möchte, wie es in den nächsten Folgen weitergeht, kann dies bis ins kleinste Detail in unserem umfangreichen Episodenführer unter


forum.manuelrusch.com/viewforum.php (www.tvjunkies.de.tt)



nachlesen. Heute haben wir bereits die komplette Episodenbeschreibung der erst gestern gesendeten Folge "Bloodlines" online gestellt, die ihr hier und im Forum euch zur Gemüte führen könnt. Viel Spaß dabei :)!



Vampire Diaries Episodenführer Folge 1x11 "Bloodlines"




For over a century, I have lived in secret. Hiding in the shadows. Alone in the world. Until now. I am a vampire - and this is my story.




Stefan hält Katherines Foto in der Hand und versucht verzweifelt, Elena zu erreichen.

Er spricht ihr auf die Mobilbox, dass er durchaus verstehen kann, wie verwirrend das alles für sie sein muss. Aber er will ihr alles erklären und bittet sie, sobald sie die Nachricht abhört sich bei ihm zu melden.

Elena fährt immer noch unter Tränen mit ihrem Wagen auf der verlassenen Landstraße, als sie plötzlich eine Gestalt überfährt. Ihr Wagen überschlägt sich und sie bleibt kopfüber eingeklemmt im Wagen stecken. Aus dem Rückspiegel bemerkt sie, wie sich die Gestalt wieder aufrichtet, sich die Knochen zusammenbiegt und blitzschnell auf den Wagen zustürmt. Elena schreit…


Doch plötzlich verschwindet die Gestalt wieder und eine weitere taucht auf. Es ist Damon. Er erkundigt sich bei Elena ob alles ok ist, und befreit sie schließlich aus dem Wagen. In seinen Armen liegend murmelt Elena etwas von wegen „Sie sieht aus wie ich“ und wird schließlich ohnmächtig.



Szenenwechsel, Alarics Zimmer


Alaric sitzt vor seinem PC und tippt. Er hat einen (Vampir) gefunden. Nach jahrelangem Studieren und Nachforschungen stand tatsächlich so ein Monster vor ihm. Er war erschrocken, als er ihm wirklich ins Antlitz blicken musste. Einen Pflock in sein Herz stieß. Er hat mit seinem Verdacht über Mystic Falls richtig gelegen. Hier gibt es Böses. Er kann es spüren. Es ist überall.

Sein Blick fällt auf das Foto einer hübschen Frau mit langen braunen Haaren.



Flashback

Die hübsche Frau liegt im Bett und schläft. Alaric küsst sie. Die beiden sagen sich, wie sehr sie sich lieben.


Gegenwart

Alaric wendet sich traurig von dem Foto ab.



Unterdesen wird Elena in Damons Wagen wach. Sie ist verwirrt und erkundigt sich bei ihm, wo sie sich aufhalten. Damon erwidert, dass sie nach Georgia gefahren sind. Elena glaubt ihm zunächst nicht und fragt erneut nach. Damon bestätigt ihr, dass sie WIRKLICH in Georgia sind. Er möchte wissen wie es Elena geht. Die stammelt immer noch verwirrt herum. Damon hat bereits überprüft ob sie irgendwelche ernsthaften Verletzungen hat. Elena erinnert sich an den Mann, den sie umgefahren hat und der einfach so wieder aufstehen konnte. Sie will wissen, wer das war. Nunja, das würde Damon auch gerne erfahren.

Elena sucht nach ihrem Telefon. Sie bittet Damon zurückzufahren. Niemand weiß wo sie ist. Damon hält widerwillig an. Elena war umso vieles lustiger als sie noch geschlafen hat, meint er.

Unter Schmerzen steigt Elena aus. Damon eilt ihr zur Hilfe, doch Elena versichert, dass alles in Ordnung sei. Sie fleht Damon an, nach Hause zu fahren. Sie kann nicht so einfach in Georgia sein. Sie hatte einen Unfall. Das ist Kidnapping. Damon findet das ein wenig melodramatisch ausgedrückt. Er erinnert sie daran, dass sie ihre Kette nicht mehr trägt. Er könnte sie ganz leicht beeinflussen. Elena erkundigt sich, was Damon ihr versucht zu beweisen.

Plötzlich klingelt ihr Handy in Damons Jackentasche. Es ist Stefan. Damon will ihr das Handy geben, aber sie will nicht mit Stefan reden. Stattdessen übernimmt Damon das Gespräch. Stefan will wissen, wie es Elena geht. Damon macht sich einen Spaß daraus und antwortet, dass sie ok ist. Stefan will erneut mit Elena sprechen, doch diese wehrt ab. Stefan droht Damon das falls er ihr irgendwas antun sollte er… Doch Damon unterbricht seinen Bruder. Er soll einfach einen schönen Tag haben. Dann legt Damon auf.


Stefan feuert wütend das Handy in die Ecke und betrachtet nachdenklich Elenas Amulett.


Elena bittet Damon erneut nach Hause zu fahren. Sie will doch gar nicht wirklich zurück! Elena soll Stefan einfach mal für fünf Minuten vergessen. Nur fünf Minuten. Eine kleine Auszeit nehmen. Elena überlegt kurz. Wird sie bei ihm auch in Sicherheit sein? Ja das wird sie, versichert Damon. Sie nimmt ihm das Versprechen ab, nicht ihren Verstand zu manipulieren.


Mystic Falls Highschool

Alaric sucht in seinem Wagen nach seinem Ring, als Jeremy plötzlich vor ihm steht. Alaric findet den Ring kurz darauf und ist scheinbar erleichtert, dieses Familienerbstück nicht verloren zu haben. Jeremy erzählt ihm kurz darauf von den Tagebüchern seines Vorfahren, in denen er die letzte Zeit viel gelesen hat. Alaric findet, dass sich das sehr interessant anhört.


Unterdessen sucht Stefan Bonnie auf. Er bittet sie um Hilfe zwecks eines Zaubers. Bonnie reagiert abweisend. Sie weiß ja, dass Elena die ganze Vampirgeschichte in Ordnung findet und sie dankt Stefan auch wirklich für seine Hilfe, aber sie möchte nicht in das ganze mit reingezogen werden. Dafür ist sie noch nicht bereit. Stefan versteht das. Aber es geht um Elena.


Er erzählt Bonnie von der Kette. Stefan hofft, dass Bonnie durch sie eine Verbindung zu Elena herstellen kann. Er möchte nur wissen, ob es ihr gut geht. Bonnie ist skeptisch. Warum glaubt Stefan, dass sie dazu in der Lage wäre? Naja, Stefan hat gesehen, wozu Hexen im Laufe der Jahrhunderte fähig waren. Bonnie wirft ein, dass das alles für sie immer noch neu ist. Aber Stefan bittet sie weiterhin, es einfach zu versuchen.

Bonnie versucht ihre Kräfte zu stabilisieren, aber es funktioniert nicht. Sie sagt zu Stefan, dass sie ihm nicht helfen kann weil irgendetwas mit ihr nicht stimmt. Dann geht sie.


In Damons Auto erkundigt sich Elena erneut nach dem Kerl, den sie überfahren hat. Damon weiß nicht wer er ist. Es ist ja schließlich nicht so, dass sich alle Vampire versammeln und einen Treffpunkt haben oder sowas in der Art.


Schließlich halten die beiden vor einem Lokal mit der Aufschrift „Brees Bar“. Elena gibt zu bedenken, dass sie nicht alt genug ist um dort reingelassen zu werden. Doch Damon antwortet, dass sie ihm einfach folgen soll.

In der Bar wird Damon überschwänglich von einer Frau mit dunkeln Haaren begrüßt (im wahrsten Sinne des Wortes „abgeknutscht“).

Später gibt die Frau einen aus. Auf den Typen (Damon) der ihr das Herz gebrochen, ihre Seele und ihr Leben zerstört hat und überhaupt alles Gute ausgelöscht hat. Elena erkundigt sich, wo Damon und die Frau sich kennengelernt haben. Sie grinst und antwortet, dass es auf dem College war. Elena ist überrascht, dass Damon je in einem College gewesen ist. Die Frau (Bree) erzählt, dass es 20 Jahre her ist, sie ein Frischling auf dem College war und dort diesen wundervollen Mann (Damon) kennenlernte. Sie hat sich sofort verliebt. Und dann hat er ihr von seinem kleinen Geheimnis erzählt. Das wiederrum hat sie nur dazu gebracht, ihn noch mehr zu lieben. Denn auch Bree hatte ein eigenes kleines Geheimnis.

Damon verrät Elena, dass Bree eine Hexe ist. Ja, und dass habe Brees Welt verändert.



Szenenwechsel, Bibliothek von Mystic Falls

Jermey sucht die Regale nach einem Buch ab, als ihm plötzlich ein Schwall Bücher entgegenfliegt. Erschrocken will er die Bücher aufheben, als er erneut zusammenzuckt. Ein junges Mädchen steht vor ihm und plappert drauf los. Die Sache mit den Büchern tut ihr so leid. Sie wollte eigentlich nur ein Buch herausnehmen, aber dann fielen plötzlich alle herunter und… Das Mädchen erkundigt sich, ob Jermey etwas passiert ist. Der erwidert, dass es ihm gut geht. Gemeinsam bücken sich die beiden, um die Bücher aufzuheben und stoßen dabei prompt mit den Köpfen aneinander. Die beiden müssen Lachen und das Mädchen stellt sich Jeremy als Anna vor.


Bei Grams

Bonnie klappert verzweifelt einige Bücher nach Informationen ab, als Grams auftaucht. Sie erzählt ihr davon, dass ihre Kräfte verschwunden sind. Grams versucht Bonnie zu beruhigen. Sie soll ihr erzählen, was passiert ist. Bonnie antwortet, dass sie das nicht kann. Sie hat es versprochen. Grams erwidert, dass Bonnie in den Büchern nichts finden wird. Wenn sie wirklich blockiert ist, dann findet diese Blockade in ihrem Kopf statt. Sie muss den Grund aufklären und ihre Kräfte werden zurückkehren. Grams will wissen, was Bonnie so große Angst gemacht hat.



Derweil ruft Elena Jenna an und entschuldigt sich dafür, dass sie nicht nach Hause gekommen ist. Sie erfindet eine Ausrede von wegen das sie bei Bonnie war und die Zeit vergessen hat und dann gleich zur Schule gefahren ist. Jenna fragt, ob es Elena gut geht. Elena antwortet, dass etwas mit Stefan war und so weiter…


In der Bar unterhalten sich unterdessen Damon und Bree. Damon bittet seine alte Flamme, ihm zu helfen in die Kirche zu gelangen. Bree muss angesichts der Tatsache, dass Damon nach all den Jahren immer noch von Katherine fasziniert ist, schmunzeln. Woher will er überhaupt wissen, ob sie immer noch lebt? Außerdem hat sie ihm bereits vor Jahren geholfen. Er erinnert sich doch an diese kleine Geschichte mit dem Kristall und dem Zauber u.s.w? Damon antwortet, dass es da mit Emilys Zauber ein kleines Problem gegeben hat und außerdem hat er den Kristall nicht mehr. Bree antwortet, dass dies der einzige Weg sei um etwas hinsichtlich der Kirche zu machen. Damon schlägt einfach einen neuen Zauber und einen neuen Kristall vor, aber Bree versichert ihm, dass Emilys Zauber so stark sei, dass man nicht in die Kirche gelangen kann.



Bonnie ist währenddesssen zu der Stelle im Wald zurückgekehrt, in der Damon sie einst angefallen hat. Sie versucht erneut ihre Kräfte zu mobilisieren, als sie plötzlich ein Geräusch wahrnimmt. Kurz darauf bricht der Boden unter ihr zusammen.



In Georgia erhält Elena einen Anruf von Stefan. Er will wissen wo sie ist. Elena fährt ihn an, dass er sie angelogen hat. Stefan antwortet, dass er ihr alles erklären wird, aber zunächst soll sie ihm sagen wo sie ist, damit er sie nach Hause bringen kann. Elena ignoriert das allerdings und erkundigt sich, inwiefern sie mit Katherine in Verbindung steht. Stefan antwortet, dass er das ganz ehrlich selbst nicht weiß. Ach und das soll Elena ihm glauben? Aber es ist die Wahrheit… Elena legt auf.

Damon steht plötzlich vor ihr und erkundigt sich, wie es ihr geht. Elena erwidert, dass er aufhören soll den Fürsorglichen zu spielen.


Unterdessen nutzt Bree Damons Abwesenheit um jemanden anzurufen. Der Angerufene ahnt ja nicht, wer heute in ihre Bar sparziert ist…


Derweil kommt Bonnie unterhalb der Erde wieder zu sich. Sie hat einige Verletzungen durch den Sturz davongetragen und ruft verzweifelt um Hilfe. Dann entdeckt sie plötzlich ein Pentagramm an der Wand.


Stefan sucht unterdessen Grams auf. Bonnies Vater habe ihm gesagt, dass er Bonnie bei Grams findet. Grams erwidert, dass Bonnie auch hier war. Stefan will wissen, ob Grams weiß wo Bonnie jetzt ist. Nein, dass weiß sie nicht, aber Stefan. Er versteht nicht ganz… Grams habe bemerkt, dass Bonnie sich vor etwas fürchtet, und nun hat sie gespürt, dass Stefan ganz genau weiß warum Bonnie so schreckliche Angst vor etwas hat. Und er weiß auch wer Grams ist. Stefan hat ihr die Hand gereicht um ihr vorzumachen, dass sie ihm vertrauen kann.

Und vertraut sie ihm? Grams vertraut ihm insoweit, als das er auf Bonnie aufpassen wird. Aber er versteht sicherlich, warum sie ihn nicht hereinbitten kann. Daraufhin schließt Grams die Tür.


In der Bibliothek zeigt Anna Jeremy unterdessen die einzelnen Regale und wo genau er welches Themengebiet findet. Als er anspricht, was er sucht, erwähnt Anna die Vampire, was Jeremy zunächst verwirrt.


Elena und Damon essen zwischenzeitlich eine Kleinigkeit und Elena spricht Damon auf Katherine an. Ob Stefan wirklich glaubt, Elena einfach für Katherine ersetzen zu können? Damon findet das ganze auch recht merkwürdig. Elena nimmt sich vor, dabei zu bleiben und Stefan mal für ein paar Minuten zu vergessen. Dann bestellt sie sich ein Bier.


In der Bibliothek glaubt Jeremy nicht daran, dass Vampire wirklich existieren. Anna antwortet ihm, dass ihr Großvater ihr einst diese Geschichten erzählt hat und der wiederrum hat die Storys von seinem Großvater. Jeremy glaubt jedoch immer noch nicht an die Existenz von Vampiren. Anna erwähnt ein Tagebuch von ihrem Großvater, in welchem all diese unheimlichen Sachen stehen. Jeremy ist überrascht, dass auch Annas Vorfahren Tagebuch geführt haben. Er bittet sie noch eine Weile zu bleiben.



Bonnie versucht unterdessen, mit ihrem Handy jemanden zu erreichen, was jedoch nicht funktioniert. Sie richtet ängstlich ihre Taschenlampe auf das Pentagramm an der Wand. Sie berührt es und horcht daran, als plötzlich jemand hinter ihr auftaucht… Bonnie schreit….



Doch es war nur Stefan. Mit einem gezielten Sprung bringt er Bonnie wieder aus ihrer verherrenden Lage.


Oben angekommen berichtet Bonnie ihm davon, dass sie hinter dem Pentagramm („der Tür“) „sie“ hören konnte. Sie will wissen, ob die Vampire Schmerzen haben. Stefan erwidert, dass das zu Beginn der Fall war, aber es sich mittlerweile gelegt hat. Stefan versichert ihr, dass die Vampire nicht herauskommen und sich an ihr rächen können. Sie bräuchte keine Angst mehr haben, denn Emily hat das sichergestellt indem sie den Kristall zerstörte.



In Brees Bar ist Elena derweil reichlich betrunken. Mit all den Leuten im Lokal veranstalten Damon und Elena ein Wetttrinken. Sie bemerken dabei nicht, wie ein junger Mann in der Bar auftaucht und mit Bree verschwörerisch Blicke in Richtung Damon austauscht.


Zwischenzeitlich spielen Jeremy und Anna Billiard und unterhalten sich weiterhin über die Tagebücher und wie verrückt das alles ist. Nach einer Weile schlägt Anna einen Videoabend mit Vampirfilmen vor. Jeremy stimmt zunächst zu, aber Anna entgeht nicht, dass er angesichts dieser Idee zögert und spricht ihn darauf an. Jeremy will nur nicht, dass Anna einen falschen Eindruck bekommt. Er sucht mehr nach einer Freundschaft, nicht nach einer Beziehung. Anna gibt vor, dass zu verstehen. Doch dann geht sie.


Elena erhält unterdessen einen weiteren Anruf von Jenna, die wissen will wie es ihr geht. Elena verlässt das Lokal und stolpert vor der Bar über irgenetwas. Dann wird ihr plötzlich von hinten der Mund zugehalten und jemand zerrt sie davon.

In der Bar fällt auch Damon Elenas Verschwinden auf. Er geht vor die Tür und entdeckt ihr Handy. Hinter der Bar findet er Elena, die ihn bittet ihr nicht nahe zu kommen. Doch es ist zu spät. Kurz darauf wird Damon von dem jungen Mann aus der Bar schlagartig niedergeschlagen. Immer wieder prügelt er auf ihn ein und übergießt ihn schließlich mit Benzin. Elena versucht Damon zu helfen. Doch dann zeigt der Mann ihr sein wahres Vampir ich.

Damon will wissen, wer der Vampir ist. Dieser findet es einfach perfekt das Damon so ahnungslos ist. Elena versteht die Welt nicht mehr. Dann erzählt der Vampir, dass Damon seine Freundin getötet hat. Er erklärt Elena, dass seine Freundin Stefan besuchen wollte und Damon sie dann umbrachte.

Elena wird klar, dass es sich um Lexi handelt. Aber sie versteht nicht, warum ihr Freund kein Mensch ist… Lexi hat ihr erzählt, dass sie eine Beziehung mit einem Menschen geführt hat. Der Vampir antwortet, dass er das auch einst war… Elena will wissen, ob Lexi ihn in einen Vampir verwandelt hat. Naja, wenn man mit jemandem für immer zusammen sein will, dann muss man auch für immer leben, erklärt der Vampir.

Elena erzählt dem Vampir, dass Lexi ihn wirklich geliebt hat. Sie sagte, dass man vor dem was wahr/real ist nie davonlaufen kann. Sie bittet ihn, Damon nicht zu verletzten. Doch der Vampir entfacht bereits ein Streichholz. Er tut Elena nur einen Gefallen damit. Diese versucht es noch einmal, in dem sie dem Vampir erneut sagt, wie sehr Lexi ihn geliebt hat. Und sie stand auf der Seite der Guten, was wiederrum bedeutet, dass auch er auf der Seite der Guten stehen muss.

Der Vampir zögert. Doch dann packt er Damon hart und schleudert ihn gegen die Wand. Elena bedankt sich, dass er ihn nicht umgebracht hat. Doch der Vampir erwidert unter Tränen, dass er es nicht für sie getan hat. Dann verschwindet er. Elena eilt Damon zur Hilfe.



In Mystic Falls bringt Stefan Bonnie zwischenzeitlich wieder zu Grams, die sie erleichtert in die Arme nimmt. Dann bittet sie Bonnie, sie einen Moment mit Stefan allein zu lassen. Bonnie bedankt sich bei Stefan und geht ins Innere des Hauses.

Auch Grams dankt Stefan. Stefan erinnert sich daran, wie er ihr 1969 schon einmal begegnet ist und die beiden müssen lachen. Es war richtig von ihm, dass er sie nicht früher aufgesucht hat. Stefan weiß, dass in der Geschichte die Hexen aus Grams Familie sein Geheimnis schon immer bewahrt haben. Er ist sich sicher, dass er ihnen vertrauen kann. Grams erkundigt sich, ob Bonnie von seinem Geheimnis weiß. Stefan verjaht dies. Dann soll er aber bitte auch verstehen, dass ihre Loyalität ihm gegenüber nur bis jetzt anhalten konnte. Sie wird immer ihre eigene Familie vor seiner beschützen. Das ist Stefan bewusst. Die beiden verabschiedeten sich und Grams nennt Stefan dabei Liebling, woraufhin er sie als „Sugar“ bezeichnet.


In der Bar verabschiedet sich Damon von Bree, die überrascht ist ihn zu sehen. Sie erzählt, dass ihr Blut voll von Eisenkraut ist. Sie nimmt es in ihren Getränken zu sich. Damon will ja nur wissen, WARUM sie das getan hat. Weil Lexi ihre Freundin war. Wie konnte er das nur tun?

Damon steht drohend vor ihr, als Bree erwidert, dass das Tor zur Kirche doch geöffnet werden kann. Und zwar mithilfe Emilys Zauberbuch. Damon will wissen, wo das Zauberbuch ist. Bree antwortet, dass sie es nicht weiß. Damon streicht ihr über die Wange und gibt vor ihr zu glauben. Dann reißt er ihr das Herz raus.



Auf dem Rückweg nach Mystic Falls erkundigt sich Elena, warum Damon ausgerechnet sie mit nach Georgia mitgenommen hat. Naja…er wusste, dass sie sauer auf Stefan ist und außerdem gibt es weitaus schlimmere Begleitungen als sie. Elena erinnert ihn daran, dass sie sein Leben gerettet hat. Das weiß Damon. Dann soll er es auch niemals vergessen.



Später besucht Elena Stefan. Er hatte ihr versprochen, sie nie wieder anzulügen. Und sie kann mit der Wahrheit umgehen. Sie konnte schließlich auch damit umgehen, dass er ein Vampir ist. Und das er einen Vampirbruder hat und das ihre beste Freundin eine Hexe ist. Sie kann den Fakt akzeptieren, dass diese Welt ein weitaus unheimlicherer Ort ist, als sie je für möglich gehalten hätte. Aber mit dieser Lüge kann sie nicht umgehen. Elena will wissen, was sie für Stefan ist. WER sie für ihn ist. Stefan antwortet, dass er sie nicht für Katherine hält, falls sie das denkt. Sie ist das genaue Gegenteil von allem, was Katherine je war. Ach, und wann hat er das herausgefunden? Bevor er sie geküsst hat? Bevor er mit ihr geschlafen hat?

Nein, bevor er sie kennenlernte. Stefan erklärt ihr, dass ihr Aufeinandertreffen am ersten Schultag nicht das erste Mal war, dass er sie gesehen hat. Es war an dem Tag des Todes ihrer Eltern. Er war gerade nach Mystic Falls zurückgekehrt und hielt sich in der Nähe der Brücke auf. Er bekam den Unfall mit und wollte zunächst Elenas Vater helfen, der zu diesem Zeitpunkt noch lebte. Aber er wollte nicht, dass er ihm hilft, bevor er nicht Elena geholfen hat.

Elena fängt an zu weinen und erinnert sich daran, dass im Krankenhaus verstand, wie sie aus dem Auto gelangen konnte. Sie sagten es wäre ein Wunder.

Stefan erzählt weiter, dass er auch ihrem Vater noch helfen wollte, aber es bereits zu spät war. Als er sie anschaute, konnte er nicht glauben dass sie wie Katherine aussah. Er verbrachte Monate damit, sicherzustellen, dass sie nicht Katherine ist. Und dabei wurde ihm klar, dass sie nichts mit Katherine gemeinsam hat. Er wollte die Stadt verlassen, aber er konnte nicht gehen ohne sie kennenzulernen. Er wollte ihr ja alles sagen, aber sie war so schrecklich traurig und…

Elena fragt erneut, warum sie so aussieht wie Katherine. Stefan verstand es zuerst selbst nicht. Sie ist eine Gilbert, Katherine eine Pierce. Und die Wahrheit ist…

Die Wahrheit ist…das Elena adoptiert ist.



Unterdessen trifft Anna in der Bibliothek auf Jeremy und überreicht ihm eine Liste von Artikeln, in denen es um verschiedene „Tiermorde“ im Laufe der Jahre geht. Anna erklärt ihm den Zusammenhang zwischen den Artikeln. Immer wurden Leichen völlig blutleer aufgefunden. Immer hieß es, ein Tier hätte sie angefallen. Jeremy wird nachdenklich.



Stefan erklärt Elena weiter, dass er herausgefunden hat, dass es nie einen Nachweis über die Schwangerschaft ihrer Mutter gab. Er wollte daraufhin Nachforschungen in der Pierce- Familiengeschichte über sie anstellen, aber das wäre zu riskant für ihn gewesen. Außerdem spielt es auch keine Rolle. Denn Elena ist die Frau die er… die er liebt.


Die beiden küssen sich innig und Stefan nimmt Elena in die Arme.



Später bei den Gilberts stellt Jenna Elena zur Rede. Sie hat ja wirklich nicht für viele Regeln in diesem Haus gesorgt. Sie hat darauf vertraut, dass Elena ihr die Wahrheit sagt. Jenna will wissen, wo Elena war und warum sie sie angelogen hat. Elena wendet sich ab. Es ist wirklich nicht der richtige Zeitpunkt, ausgerechnet mit ihr über das Thema „WAHRHEIT“ zu reden. Jenna bittet Elena, sich nicht so zu verhalten. Ok, dann hat Elena eine einfache Frage: Ist sie adoptiert?

Auch sie hat darauf vertraut, dass Jenna ihr die Wahrheit sagt. Wie konnte sie ihr dann soetwas verschweigen? Sie dachte wirklich sie ständen sich näher…


Elena stürmt die Stufen zu ihrem Zimmer herrauf. Jenna versucht, ihr zu erklären dass ihre Eltern nicht wollten, dass sie etwas darüber sagt. Aber Elena will es nicht hören.



Im Mystic Grill


Alaric trifft auf Damon, der sich an der Bar was zu trinken holen möchte.



Flashback

Alaric sagt der jungen hübschen Frau, dass er nicht zu spät nach Hause kommen wird.


Später am Abend kommt er genau in dem Moment in die Tür rein, als Damon seine Frau genüsslich aussaugt.


In der Gegenwart beginnt Alarics Hand wild zu zittern.





ENDE





Text: self



Bild Bild Bild Bild Bild Bild Bild

21. Jan 2010

Vampire Diaries

Vampire Diaries Quoten

Traumstart für Vampire Diaries




Wie bereits gestern berichtet, startete Vampire Diaries in Deutschland - mit herausragendem Erfolg!

Insgesamt schalteten 2,72 Millionen Zuschauer ein - das macht einen Marktanteil von 8,2 Prozent..

Die angesprochene Zielgruppe im Alter von 14 bis 49 Jahren zeigte sich ebenfalls sehr interessiert und so schalteten 2,39 Millionen Zuschauer mit stolzen 17 % Marktanteil ein.

Damit übertrumpft Vampire Diaries sogar Desperate Housewifes, die "nur" auf 2,31 Millionen Zuschauer und einen Anteil von 14,1 Prozent kam.

Es bleibt jedoch abzuwarten, ob auch nach dem hervorragenden Sendestart von Vampire Diaries die Quoten dauerhaft gehalten werden können. Momentan sieht alles danach aus, als habe Pro7 mit dem mehr als eiligen Zeigen der Serie vollauf gepunktet.



Text:
self/www.tvjunkies.de.tt

Vorherige 10

Vampire Diaries

Juni 2012

S M T W T F S
     12
3456789
10111213141516
17181920212223
24252627282930

Tags

Syndicate

RSS Atom
Gehostet von LiveJournal.com